Juni 2024
Mo Di Mi Do Fr Sa So
27
28
29
30
31
1
2
 
 
 
 
 
 
 
3
4
5
6
7
8
9
 
 
 
 
 
 
 
10
11
12
13
14
15
16
 
 
 
 
 
 
 
17
18
19
20
21
22
23
 
 
 
 
 
 
 
24
25
26
27
28
29
30
 
 
 
27
 
28
 
29
 
30
 
Juli 2024
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5
6
7
1
 
2
 
3
 
4
 
5
 
6
 
7
 
8
9
10
11
12
13
14
8
 
 
 
 
 
 
 
15
16
17
18
19
20
21
 
 
 
 
 
 
 
22
23
24
25
26
27
28
 
 
 
 
 
 
 
29
30
31
1
2
3
4
 
 
 
 
 
 
 
Donnerstag, 4. Juli 2024
ein Absatz nur mit Text
Melide - Arzúa (17 km)
ein Absatz nur mit Text
Sonne satt, den ganzen Tag. 29° Grad.
ein Absatz mit dem Text links und den Bildern rechts
Eukalyptusbäume :
Eukalyptusblatt:
ein Absatz nur mit Text
Insgesamt war diese Strecke anstrengend, weil wir bei der Hitze beachtliche Steigungen zu bewältigen hatten.
ein Absatz nur mit Text
Unterwegs trafen wir einen Pilger aus Köln, mit dem wir ein Stück des Weges gegangen sind. Überhaupt haben wir noch kaum deutsche Pilger getroffen. Die Gründe dafür mögen vielseitig sein.
ein Absatz mit den Bildern links und dem Text rechts
Pausen waren bei dieser Hitze heute sehr wichtig. Deshalb kühlten wir unsere Füße im Flüsschen unterhalb der Ribadiso-Brücke in Arzúa ab.
ein Absatz nur mit Text
Wir übernachteten im Duerming Villa de Azúra Pension. Diese ist leider nicht zu empfehlen, da sie zu weit von der Altstadt entfernt liegt.
ein Absatz nur mit Text
Der Tag war sehr anstrengend. Das Laufen in der Stadt bis zum Hotel auf heißen Asphalt mit reflektierender Hitze verlangte nach unseren Reserven.
ein Absatz nur mit Text
Oh Schreck - ich hatte eine Blase am kleinen Zeh. Und das nach über 70 km Gehstrecke.
ein Absatz nur mit Bildern
Zitrone :
Fluss_:
Sonnenuntergang :