Juli 2024
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5
6
7
 
 
3
 
4
 
5
 
6
 
7
 
8
9
10
11
12
13
14
8
 
9
 
10
 
11
 
12
 
13
 
14
 
15
16
17
18
19
20
21
15
 
16
 
17
 
18
 
19
 
20
 
21
 
22
23
24
25
26
27
28
 
 
 
 
 
 
 
29
30
31
1
2
3
4
 
 
 
 
 
 
 
Freitag, 5. Juli 2024
Danzig – Pelplin – Marienburg – Hohenstein – Heiligelinde – Rastenburg
ein Absatz mit den Bildern links und dem Text rechts
Gegen halb 8 werden wir wach, packen zusammen, beladen das Auto, holen ein Parkticket und starten gegen 9 Uhr unseren Stadtrundgang durch Danzig. Wir gehen sogar in den Dom rein. Halb 11 sind wir zurück im Hotel, checken aus und fahren Richtung Pelplin.
ein Absatz mit dem Text links und den Bildern rechts
Gutenbergbibel: im Diözesanmuseum von Pelplin sehen wir die einzige Gutenbergbibel Polens
ein Absatz mit den Bildern links und dem Text rechts
Eine Stunde später kommen wir bei der Ordensburg Marienburg an und spazieren einmal drum herum. Um 3 legen wir einen Eis Stop bei McDonald's ein und beraten über das nächste Ziel.
ein Absatz nur mit Text
Es geht zu einem Freilichtmuseum bei Hohenstein mit vielen Gebäuden. Dort kommen wir halb 6 bei Regen an. Leider werden wir nicht mehr rein gelassen, weil es wohl zwei Stunden dauern würde alles anzugucken.
ein Absatz mit dem Text links und den Bildern rechts
wir vor der Wallfahrtskirche der Maria: in Święta Lipka (Heiligelinde) schauen wir uns die Wallfahrtskirche der Maria an
ein Absatz mit den Bildern links und dem Text rechts
Eine halbe Stunde später fahren wir nach Rastenburg zu unserer Unterkunft. Wir machen noch einen Tankstopp und kommen um 8 im Hotel Wanda an. Diesmal haben wir zwei Doppelbettzimmer. Die Kinder sind also mal für sich. Wir brechen nochmal zu einen Spaziergang auf und sehen uns die Deutschordensburg, die Wehrkirche und das Gestüt Stado Ogierów an. Um 10 essen wir beim Dönermann gegenüber vom Hotel zu Abend und gehen danach gleich in die Betten.