Juli 2022
Mo Di Mi Do Fr Sa So
27
28
29
30
1
2
3
 
 
 
 
 
 
 
4
5
6
7
8
9
10
 
 
 
 
 
 
 
11
12
13
14
15
16
17
 
 
 
14
 
15
 
16
 
17
 
18
19
20
21
22
23
24
18
 
19
 
20
 
21
 
22
 
23
 
24
 
25
26
27
28
29
30
31
25
 
26
 
27
 
28
 
29
 
30
 
31
 
August 2022
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5
6
7
1
 
2
 
3
 
4
 
5
 
6
 
7
 
8
9
10
11
12
13
14
8
 
9
 
10
 
11
 
12
 
13
 
14
 
15
16
17
18
19
20
21
15
 
16
 
17
 
18
 
 
 
 
22
23
24
25
26
27
28
 
 
 
 
 
 
 
29
30
31
1
2
3
4
 
 
 
 
 
 
 
September 2022
Mo Di Mi Do Fr Sa So
29
30
31
1
2
3
4
 
 
 
 
 
 
 
5
6
7
8
9
10
11
 
 
 
 
 
 
 
12
13
14
15
16
17
18
 
 
 
 
 
 
 
19
20
21
22
23
24
25
 
 
 
 
 
 
 
26
27
28
29
30
1
2
 
 
 
 
 
 
 
Freitag, 22. Juli 2022
ein Absatz nur mit Text
22.7.22 Der Tag war kurz. Da der Oslo Pass um etwa 12:00 ausgelaufen ist, sind wir um 11 ins Armed Forces museum und sind dort eine Weile geblieben. Viel hatten wir danach eh nicht vor, da wir alles für den morgigen Reisetag vorbereiten mussten. Da der Weg vom Museum nach Hause eine gute Dreiviertelstunde zu laufen war (mit dem Oslo pass ist auch unser ÖPNV Ticket abgelaufen) haben wir uns auf eine kleine Stadtwanderung eingestellt. Trotzdem haben wir uns Zeit für zwei letzte Sehenswürdigkeiten gelassen: das Rathaus und der Frognerpark mit dem Monolithen. Das Rathaus liegt in der Stadtmitte und ist in einem majestätischen Stil gebaut, den ich sicher benennen könnte, hätte ich im Kunstunterricht aufgepasst. Auf jeden Fall ein toller Anblick. Der Frognerpark liegt etwas abseits und fast auf dem Weg zu unserer Wohnung. Der Monolith ist ein Kunstwerk in der Mitte des Parks, an das ich noch von meinem ersten Besuch in Oslo kenne. Es besteht aus einer Steinsäule in Form von aufeinandergestapelten Menschen, und weitere Menschen außen herum. Man hat ein eigenartiges Gefühl, wenn man davor steht. Der Rest vom Park ist schön, aber es hat den ganzen Tag geregnet und das Gras war nass, weshalb wir auf den Wegen geblieben sind. Zuhause angekommen haben wir nicht mehr viel gemacht außer ausruhen und aufräumen. Gestern Abend habe ich vergessen, den Eintrag zu schreiben, deshalb tue ich ihn jetzt um 10:35 am folgenden Tag vom Zug nach Bergen aus.