Februar 2019
Mo Di Mi Do Fr Sa So
28
29
30
31
1
2
3
 
 
 
 
 
 
 
4
5
6
7
8
9
10
 
 
 
 
 
 
 
11
12
13
14
15
16
17
 
 
 
 
 
 
 
18
19
20
21
22
23
24
 
 
 
21
 
22
 
23
 
24
 
25
26
27
28
1
2
3
25
 
26
 
27
 
28
 
 
 
 
März 2019
Mo Di Mi Do Fr Sa So
25
26
27
28
1
2
3
 
 
 
 
1
 
2
 
3
 
4
5
6
7
8
9
10
4
 
5
 
6
 
 
8
 
 
10
 
11
12
13
14
15
16
17
 
 
 
 
15
 
16
 
17
 
18
19
20
21
22
23
24
18
 
19
 
20
 
21
 
22
 
23
 
24
 
25
26
27
28
29
30
31
25
 
26
 
27
 
28
 
29
 
30
 
31
 
April 2019
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5
6
7
1
 
 
 
4
 
5
 
6
 
7
 
8
9
10
11
12
13
14
8
 
 
10
 
11
 
12
 
13
 
14
 
15
16
17
18
19
20
21
 
16
 
17
 
18
 
19
 
20
 
 
22
23
24
25
26
27
28
22
 
23
 
 
 
 
 
 
29
30
1
2
3
4
5
 
 
 
 
 
 
 
Mai 2019
Mo Di Mi Do Fr Sa So
29
30
1
2
3
4
5
 
 
 
 
 
 
 
6
7
8
9
10
11
12
 
 
 
 
 
 
 
13
14
15
16
17
18
19
 
 
 
 
 
 
 
20
21
22
23
24
25
26
 
 
 
 
 
 
 
27
28
29
30
31
1
2
 
 
 
 
 
 
 
Samstag, 30. März 2019
ein Absatz nur mit Text
Morgens wachte ich um 8.58 Uhr auf und rannte direkt in die Küche, da es das Frühstück nur bis um 9 Uhr gab. Später am Tag gingen wir in ein Erlebnisbad, welche durch sein Zip-Lining und die Reifenrutschen auf sich aufmerksam gemacht hatte. Leider musste man für jedes Mal rutschen extra zahlen, was den Spaß etwas verdorb. Am Abend ging ich mit Jannik und zwei Mannheimerinnen (Lena+Sandra) in die Stadt um etwas zu trinken. Wir fanden einen wunderschönen Park, der Aussicht über das nächtliche Cali bot. Nachdem der Park um 23 Uhr aus irgendwelchen Gründen dicht gemacht wurde, verschlug es uns noch in einige andere Bars. Als wir das Taxi zurück zum Hostel nehmen wollten, wussten wir noch nicht, dass wir trotz der Fahrt noch über eine Stunde in Cali herumirren sollten. Weder der Taxifahrer noch wir wussten nämlich, wo unser Hostel liegt. (Nacht in Cali)